Nephrologisches Zentrum Villingen-Schwenningen

MFA - Ausbildung als medizinische(r) Fachangestellte(r)

Die praktische Ausbildung findet vorwiegend auf der Dialysestation statt und teilweise in der nephrologischen Ambulanz an den Standorten Villingen-Schwenningen, Freudenstadt, Donaueschingen oder Hechingen. Praxisanleiter begleiten die Ausbildung während der 3 Jahre.

Was bringe ich mit

  • Mittlere Reife
  • ich bin aufgeschlossen und lernbereit
  • ich bin motiviert und flexibel
  • ich freue mich auf die Arbeit in einem Team

Was lerne ich

  • selbstständige Durchführung der Dialysebehandlung
  • Überwachung und Betreuung des Patienten
  • Verabreichen von Medikamenten
  • Beratung von Patienten und Angehörigen
  • Grund- und Behandlungspflege
  • Unterstützung bei Diagnostik und Therapie
  • administrative Tätigkeiten
  • psychosoziale Begleitung

Zukunftschancen

  • eine interessante und spannende Tätigkeit im Team
  • Übernahme nach Abschluss der Ausbildung

Dauer

  • 3 Jahre
  • 880 Stunden Theorie an der Berufsschule
  • Praxis in der Dialyse und Ambulanz

Fortbildung und Karriere

  • Medizinische/r Fachangestellte/r in der Dialyse
  • Praxisleiter/in
  • Dialyse und Ernährung
  • Dialyse und Soziales
  • Dialyse und Diabetes
  • Wundmanagement

Wissenswertes

  • Ausbildungsvertrag nach den Vorgaben der Bundesärztekammer
  • die theoretische und praktische Ausbildung erfolgt in der 38,5 Stunden-Woche
  • Besuch der gewerblichen Berufsschule
  • Ausbildungsvergütung nach Gehaltstarifvertrag für Medizinische Fachangestellte

Sie erwartet

  • professionelle Einarbeitung
  • kontinuierliche Begleitung durch Praxisanleiter/in
  • leistungsgerechte Vergütung, Sonderzahlung mit variablen Entgelt, gezielte Personalentwicklung, langfristige berufliche Perspektive
  • kollegiales Arbeitsklima

Links / Infos

Wir freuen uns auf Sie!